Karte von Rhumspringe und Anfahrt

Die Rhumequelle

Details zur Rhumequelle

 

Wasser finden Sie in Rhumspringe überall und davon reichlich!

 

Die RhumequelleAngefangen bei der Rhumequelle, einer der größten Karstquellen Europas. 

 

Versickerndes Vorharzwasser tritt hier im "Rhumesprung" wieder zu Tage; je nach Jahreszeit können dies bis zu 5000 Liter pro Sekunde sein.

Malerisch liegt das Quellgebiet inmitten hoher Bäume, naturbelassen am Fuße des Bornberges.

 

Viele Besucher bewundern Tag für Tag, auf dem Rundweg um die Hauptquellen und die vielen Nebenquellen, diese weithin einmalige Naturereignis.

Wasserreich fließt die Rhume dann weiter mit etwa 8°C frischem und glasklarem Wasser durch den Ort, der dem Rhumesprung seinen Namen verdankt.

 

Rhumspringe liegt in der 1100 jährigen Kulturlandschaft des Eichsfeldes und ist nur 10 km vom Harz entfernt.

 


Foto: Christiane Hummel

Der Ort mit über 2000 Einwohnern verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur. Die hügelige Landschaft, die das schön gelegene Dorf umgibt, lädt zum Wandern ein.

 

Ein gut ausgeschildertes Wanderwegnetz im Bereich der Rhumequelle und des nahen Höhenzuges Rotenberg führt durch hohe Buchenwälder und immergrüne Fichtenbestände, vorbei an Feuchtbiotopen und Naturdenkmalen der Karstlandschaft.

 

 

Zu erholsamen Radtouren für Familien und Gruppen lädt ein: Ein Netz von gut befestigten Radwanderwegen rund um Rhumspringe, auf denen man bis zum Harz radeln kann.


Foto: Christiane Hummel

 

Haben wir Sie neugierig gemacht, dann sind Sie uns herzlich willkommen.

Karte von Rhumspringe und Anfahrt

Die Rhumequelle

Details zur Rhumequelle

Aquarell

Entnommen dem Faltblatt der Gemeinde Rhumspringe